Ansprechpartnerin Monika Litz Monika Litz

Integrative Kindertagesstätte
Fuchsweg 40
42899 Remscheid
Tel. 02191 / 54239
Fax 02191 / 932600

Stadtplan

Anfahrt mit Bus und Bahn


Integrative Kindertagesstätte Fuchsweg

Die integrative Kindertagesstätte Fuchsweg wurde als erste integrative Kindertagesstätte in Remscheid im Juni 1994 eröffnet. Sie ist eine Einrichtung, in der behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam betreut und gefördert werden. Integrativ bedeutet für uns, dass alle Kinder im täglichen Miteinander sich und andere in ihrer Unterschiedlichkeit kennenlernen. Sie erleben, dass es ganz normal ist, verschieden zu sein. In unserer Einrichtung schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich jeder wohl und angenommen fühlt. Die Kinder mit und ohne Behinderung erleben, dass der Wert eines Menschen nicht an äußeren Gegebenheiten festgemacht werden kann, sondern jeder um seiner selbst Willen geachtet, respektiert und geschätzt wird.

Kita Fuchsweg

Rahmenbedingungen

Unsere integrative Kindertagesstätte liegt verkehrsberuhigt in Lüttringhausen-Klausen nahe des Grüngürtels und unterhalb eines öffentlichen Parks.
Wir verfügen über vier Gruppen mit jeweils einern großen Gruppenraum, Nebenraum, Waschraum und kleinem Abstellraum. Alle Gruppen haben einen direkten Zugang zum Außenspielgelände.
Therapieräume, ein großzügiger Spielflur mit Spielempore, ein großer Mehrzweckraum, eine Küche, ein Büro und Sanitärräume für die Erwachsenen runden das Raumangebot ab.
Die Kinder spielen in einem großen Außengelände, das durch mehrere Spielebenen viele Spielanregungen bietet. Im Jahr 2009 errichteten wir in Kooperation mit den Eltern der Einrichtung einen neuen Spiel- und Kletterspielplatz und einen Spielbereich für Kinder unter drei Jahren. Ein Wasserspielplatz rundet das große Angebot im Außenbereich ab. Ein kleiner selbstbewirtschafteter Garten macht für die Kinder die jahreszeitlichen Veränderungen gut erlebbar.

Gruppen und Betreuungszeiten

Aktuell betreuen wir in unsere Einrichtung 60 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. 20 Kinder haben eine Behinderung oder Entwicklungsverzögerung.
Jeweils 15-16 Kinder (davon circa fünf mit Beeinträchtigung) bilden eine unserer vier Kindergruppen.
Jede Kindergruppe wird von zwei Erzieherinnen betreut und gefördert; Praktikanten, Teilzeit- und Integrationskräfte ergänzen und unterstützen die Arbeit mit den Kindern.
Eine Logopädin, Krankengymnasten und eine Motopädin stehen als therapeutisches Personal zur Verfügung.
Nach KiBiz (Kinderbildungsgesetz) bieten wir drei integrative Gruppen für Kinder von 2-6 Jahren und eine integrative Gruppe für Kinder von 3-6 Jahren an. Die Eltern können eine wöchentliche Betreuungszeit zwischen 35 oder 45 Stunden wählen.

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag: 7:15 -16:30 Uhr
Freitag: 7:15 -16:00 Uhr
Unsere Kernzeit, in der alle Kinder in der Einrichtung sind, ist täglich von 8:30 -14:30 Uhr, freitags bis 14:00 Uhr.
Alle Kinder erhalten ein abwechslungsreiches Mittagessen.

Unsere Ziele:

Analog der 10 Bildungsgrundsätze NRWs fördern wir die Kinder ganzheitlich.
Über die Entwicklungsfortschritte der Kinder fertigen wir eine umfangreiche Bildungsdokumentation an.

Besonderes Angebot:

Trixie, unsere kleine Mischlingshündin, ist jeden Tag dabei. Sie bietet den Kindern den aktiven Umgang mit einem tierischen Freund und damit viel Spaß und viele Lernerfahrungen. Das Erlernen eines angemessenen Umgangs mit einem Lebewesen steht hierbei im Mittelpunkt.

Familienzentrum Lüttringhausen

Seit 2008 sind wir Teil des zertifizierten Familienzentrums Lüttringhausen im Verbund mit drei weiteren Kitas und der Jugendhilfeeinrichtung "Die Schlawiner". Es handelt sich hierbei um ein gut funktionierendes Netzwerk von Einrichtungen verschiedener Trägerverbände mit der Aufgabe, ein niederschwelliges Angebot für Lüttringhauser Familien zu schaffen.